Zur Zeit lassen sich die Jungstorch-Fütterungen durch die Altvögel sehr gut beobachten. Die jungen Störche scharen sich um den Altvogel, der in die Nestmitte Futter aus dem Schlund herauswürgt. 

Vielerorts sieht man nun auch schon die Altstörche auf den Dächern stehen, ein Indiz dafür, dass es ihnen mit den Jungstörchen gemeinsam im Nest zu eng wird. Auf diese Weise fangen die Jungstörche an zu lernen, auf sich allein gestellt zu sein.

Fotos: C. Benson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert