Leere Dächer in Rühstädt

Wer dieser Tage durch Rühstädt läuft, dem wird auffallen, dass viele Nester tagsüber leer sind und die Dächer verlassen aussehen. Die meisten Jungstörche sind nun flügge und verbringen die Tage wie die Altstörche auch mit Futtersuche. In manchen Nestern wird aber auch noch (zu)gefüttert. Aus anderen Gegenden in Deutschland hören wir, dass sich die Jungstörche […]

Tolle Aussicht

Herzlichen Dank an Irene und Dietmar Schäfer aus Gorsleben/ Thüringen, die uns dieses Bild vom Wasserturm zur Verfügung gestellt haben. Es wurde von einem Balkon des Storchenkrugs aufgenommen. Wenn Sie auch möchten, dass wir Ihre Fotos von Ihrem Rühstädt Besuch hier veröffentlichen, schicken Sie uns gerne Ihre Aufnahmen! 

Am Vorabend des Storchenfestes 2018

Wie es seit Jahren Tradition in Rühstädt ist, fand am Vorabend des Storchenfestes heute abend das Fußballturnier der Nachbardörfer statt. Vielleicht lag es an den außergewöhnlich heißen Temperaturen, dass lediglich drei Teams (2 Rühstädter und 1 Bälower Team) angetreten sind? Herzlichen Glückwunsch an Team Bälow, die sowohl beim Tauziehen als auch beim Fußball den ersten […]

Bummel durch Bergenhusen

In unserer Partnergemeinde Bergenhusen in Schleswig-Holstein haben dieses Jahr 17 Storchenpaare gebrütet – Hoierboier wird der Storch hier genannt – und sie haben 27 Jungstörche. 

Jungstorch aufgefunden

Am vergangenen Wochenende (21.7.) wurde in Rühstädt ein Jungstorch aufgefunden, der kräftig und unverletzt ist und nun voraussichtlich bis zum Abflug vor Ort betreut wird.

Rühstädter Jungstörche

Diese Bilder wurden in der vorletzten Woche von der Rühstädt-Besucherin Ute Lauterbauch aus Düsseldforf aufgenommen – vielen Dank für die tollen Aufnahmen! Man kann deutlich die Alters- und Größenunterschiede erkennen, während die Jungstörche auf dem Kälberstall noch in Flaum sind und Stummelflügelchen haben, erproben andere schon die ersten Flügelschläge. Fotos: Ute Lauterbach, Düsseldorf

Jungstorch-Rettungsaktion

Heute wurden in Groß Lüben zwei Jungstörche aus dem Nest vom Scheunendach gerettet. Ein Altstorch war verendet und der zweite Altstorch wurde auch nicht mehr gesehen.

Rühstädter Szenen

Zur Zeit lassen sich die Jungstorch-Fütterungen durch die Altvögel sehr gut beobachten. Die jungen Störche scharen sich um den Altvogel, der in die Nestmitte Futter aus dem Schlund herauswürgt.  Vielerorts sieht man nun auch schon die Altstörche auf den Dächern stehen, ein Indiz dafür, dass es ihnen mit den Jungstörchen gemeinsam im Nest zu eng […]